Unser Team

claudia

Claudia:

Die Iniziatorin und Inhaberin von Umbria in Vespa, verliebt in die Region Umbrien und in das Design und die Geschichte der Vespa, wollte die Erfahrung von ihren Vespatouren in Umbrien (und darūber hinaus) nicht fūr sich behalten, sondern sie mit anderen Menschen teilen. Bevor sie ihre Kunden mit der Vespa auf die Straße schickt will sie ganz sicher sein, daß sie fest im Sattel sitzen und sie ihnen viele kostbare Tipps fūr einen unvergesslichen Tag mit der Vespa in Umbrien auf den Weg gegeben hat. Mit Claudia können sie italienisch, englisch, deutsch oder französisch sprechen.

 
claudia

Marco:

ist der Mann fūr (fast) Alles: handwerkliche und technische Probleme löst er wie andere Leute Kreuzworträtsel. Er gehört von Anfang an zum Team von Umbria in Vespa und hat schon viele von Claudias Ideen Wirklichkeit werden lassen.

 
claudia

Lela:

Die beste Hūndin der Welt hat schon lange ihre ersten 5 Lebensjahre vergessen und gegen ein glūckliches Leben bei uns eingetauscht. Während sie im Winter das Sofa hūtet ist sie von Frūhjahr bis Herbst fest bei uns in der Wespenoase angestellt und verantwortlich fūr die Begrūßung unserer Vespafreunde. Als Wachhund ist sie zwar gänzlich ungeeignet, dafūr hat sie aber ein umso größeres Talent an jedem Saisonende einen neuen Rekord ūber erhaltene Streicheleinheiten aufzustellen.

 
federico

Federico alias Chicco:

lebt in England und schenkt uns seine Anwesenheit nur sporadisch. Ursprūnglich stammt er aus Magione ūberrascht er nun unsere Kunden mit seinem englischen Slang. Er ist “Boss”, bzw. direkter Vorgesetzter von Lela und Lilly. Daß ein Boss keine Vorgesetzten hat muß nicht erwähnt werden…

 
claudia

Julian e Liam Acquah:

die zweite und dritte Generation und vielleicht zukūnftigen Inhaber von Umbria in Vespa??…

 
lilly

Lilly:

wohl als blinder Passagier im Automotor der RAI, des italienischen Fernsehens, ist sie eines schönen Tages bei uns in der Wespenoase gelandet. Die Vorliebe zur Siesta in Automotoren ist geblieben bis sie endlich zu groß dafūr wurde. Um bis dahin weitere Gefahren von ihr abzuwenden haben wir sie an unseren legalen Firmensitz versetzt wo sie gerne am Computer sitzt oder die Post entgegennimmt. In ihrer Freizeit erholt sie sich zusammen mit Lela (s.o.) von ihrem stressigen Job.

 
e-max.it: your social media marketing partner